Kaffeesorten In diesem Artikel behandeln wir die verschiedenen Kaffeesorten. Wir zeigen Ihnen wie Sie die verschiedenen Sorten des Kaffees zubereiten und wo Sie diese kaufen können.
Finden Sie unten stehend die üblichsten Kaffeesorten inklusive Anbaugebiet, Preis und Kaufmöglichkeit.

Kaffeesorten Übersicht

Arabica
Der Weltmarktanteil von Arabica-Kaffee liegt bei ca. 60%. Diese Art von Kaffee ist besonders aufgrund seines Aromas berühmt und bei vielen Kaffeetrinkern beliebt. Diese Sorte, welche lediglich die Hälfte des Koffeins im Vergleich zum Robusta-Kaffee enthält, hat sich inzwischen an die Spitze der beliebtesten Kaffees gesetzt.

Zu den Arabica-Bohnen


Robusta
Der Weltmarktanteil von Robusta-Kaffee liegt bei ca. 36%. Optisch lässt sich die Robusta-Bohne anhand eines geraden Schnittes auf der Oberfläche erkennen. Die Robusta-Bohne ist, wie der Name schon erkennen lässt, robuster und widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse als die Arabica-Bohne.

Zu den Robusta-Bohnen


Maragogype
Die Maragogype-Bohne ist eine Mutation der Arabica-Bohne bzw. eine Kreuzung zwischen Arabica und Liberica-Bohne. Das Hauptanbaugebiet dieser Bohne ist Nicaragua und Mexiko.

Zu den Maragogype-Bohnen


Kopi Luwak
Der Kopi Luwak Kaffee, auch Katzen-Kaffee genannt, findet man überwiegend im vietnamesischem, sowie im indonesischem Raum. Die Entstehung dieser Kaffeesorte ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Kaffeebohnen entstehen dadurch, dass Katzen die Kaffeekirschen fressen und diese anschließend wieder ausscheiden. Der Geschmack entwickelt sich durch Fermentation im Darm der Katzen.

Zu den Kopi Luwak-Bohnen

Quelle: wikipedia.de

Comments on this entry are closed.