Im Büro wird viel Kaffee getrunken! Welche Kaffeemaschine ist aber die Richtige?

Warst Du schon mal in einem Büro, wo es keinen Kaffee gab? – Nein? Ich auch nicht. Kaffee trinken im Büroalltag ist einfach normal. Und dabei kommt der Kaffee aus den unterschiedlichsten Endgeräten raus.

Je mehr Mitarbeiter im Büro, umso mehr Geschmäcker hat man. Und dementsprechend wird es auch schwieriger, es allen Recht zu machen. Und mittlerweile trinken längst nicht alle einfach nur den normalen Kaffee. Es gibt viele Kaffeespezialitäten und dementsprechend variieren auch die Vorlieben der Konsumenten.

Beispielsweise produziert eine Filtermaschine nur Kaffee. Um einen Cappuccino zu machen, müsste man zusätzlich einen Milchaufschäumer besorgen. Mag jemand eine weitere Kaffeespezialität, wie bspw. einen Ristretto, muss auch noch ein Espressokocher in der Büroküche stehen.

In so einem Fall ist die einfachste Lösung oft ein Kaffeevollautomat, um den verschiedenen Anforderungen der Kaffeetrinker einigermaßen gerecht zu werden. Welche Maschine ist aber die richtige für Dein Büro? Bei der Masse an Angeboten sieht man vor lauter Bäumen oft den Wald nicht mehr.

Du solltest aber bedenken, dass Kaffeevollautomaten nicht ganz so pflegeleicht sind, wie beispielsweise eine Filtermaschine. Es macht also Sinn, sich vorher gut zu überlegen, wo der Bedarf bei den Mitarbeitern liegt. Möchten die Kollegen überhaupt Kaffeespezialitäten trinken? Oder sind alle mit Filterkaffee zufrieden? Eine kleine Umfrage unter den Kollegen zu starten, kann bei einem größeren Büro durchaus Sinn machen.

Gibt es etwas schlimmeres, als einen Vollautomaten mit vielen Funktionen zu kaufen, wo dann am Ende aber alle doch nur schwarzen Kaffee trinken und niemand sich bereiterklärt die Maschine zu pflegen? Wenn man vorwiegend nur schwarzen Kaffee trinkt, sollte man lieber zu einer guten Filterkaffeemaschine greifen. Dann am besten noch eine Filtermaschine mit Mahlwerk, um immer frischgemahlene Bohnen zu bekommen.

Aber bevor man sich einen Kaffeevollautomaten für das gewerbliche Büro anschafft, sollte man sich über einige Dinge noch Gedanken machen. Auch wenn es für die Kaufentscheidung nicht so relevant ist, sollte man jedoch vorher geklärt haben, ob oder wer sich um die Pflege der Maschine kümmert. Ich betone es deshalb, weil es nicht selten vorkommt, dass das Gerät dann einfach so vor sich her schimmelt, weil sich niemand verpflichtet fühlt sie regelmäßig zu reinigen.

Wer schon mal in einen Vollautomaten hineingeschaut hat weiß, dass es im Inneren viele kleine Ecken und Kanten gibt. Und genau da sammeln sich schnell Kaffeereste an, was dann zu Schimmel in der Maschine führt.

Das Thema Wartung der Maschine ist sehr wichtig, denn schließlich soll Deine Kaffeemaschine auch dauerhaft möglichst gleichbleibende Leistung erbringen. Wer das Thema vernachlässigt, kann schnell erleben, dass ihm selbst seine Lieblingsbohne nicht mehr schmeckt. Oder eben, dass die Maschine frühzeitig den Geist aufgibt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den es zu beachten gilt, ist die Menge an Tassen, die pro Tag produziert werden sollen. Also wie leistungsstark der Automat sein soll. Man schränkt die Auswahl schon enorm ein, wenn man weiß, ob man 10, 20, 50 oder 100 Tassen täglich braucht.

Bei Profi Kaffeevollautomaten kann der Kaufpreis schnell bei mehreren tausend Euro liegen. Deshalb macht es Sinn beim rechnen pingelig zu sein. Hast Du die Maschine erstmal einige Jahre in Betrieb, ist der Anschaffungspreis gar nicht mal der größte Kostenfaktor, wie es auf den ersten Blick scheint.

In diesem Zusammenhang stellt sich oft auch die Frage, ob das Mieten eines Kaffeevollautomaten nicht mehr Sinn macht. Wer sich fürs mieten entscheidet, sollte sich auf jeden Fall einen Wartungsvertrag geben lassen. Damit soll geregelt werden, wie häufig das Gerät gewartet wird. Aber auch, dass während der Wartungen Dein Büro mit einer Ersatz-Maschine ausgestattet wird.

Ein Vorteil beim Mieten ist auch, dass man ohne tief in die Tasche greifen zu müssen einen neuen Vollautomaten gestellt bekommt, wenn ein Gerät mal kaputt geht.

Außerdem solltest Du ebenfalls darauf achten, dass ein Servicetechniker nicht erst mehrere Stunden Fahrt auf sich nehmen muss, um an Dein Gerät zu kommen. Ein Service sollte idealerweise ganz in der Nähe sein.

Sicher gibt es noch mehr Dinge, die in diesem Zusammenhang genannt werden könnten.

Aber ich hoffe ich konnte Dir schon mal etwas weiterhelfen.

Merken

0 comments… add one

Leave a Comment